Wellnessmassage

Wellnessangebote an der Ostsee – machen Sie sich ein Geschenk.

Aber was bedeutet Massage überhaupt? Es heißt im Griechischen „kneten“ und ist eine mechanische Beeinflussung der Haut sowie des Bindegewebes und der Muskulatur. Also straffen Wellnessmassagen auch Ihr Bindegewebe. Darüber hinaus ist es eines der ältesten Heilmittel. Durch den Arzt Hippokrates gelangte die Massagetechnik schließlich auch nach Europa. Masseure und Physiotherapeuten beherrschen verschiedene Massagetechniken perfekt. Durch die vermehrte Durchblutung des Körpers lösen sich Verklebungen. Haben Sie Nackenschmerkzen, helfen Nackenmassagen optimal, um Ihre Schmerzen weg zu massieren. Aber auch Stresshormone werden reduziert. In Eckernförde können Sie Energie tanken und Ihre Batterien wieder aufladen. Es ist ein guter Platz, um Stress abzubauen. Nackenschmerzen sind eine Volkskrankheit. Sie entstehen zum Beispiel durch langes Sitzen vor dem Computer, im Büro oder auch zu Hause. Oder durch Trägheit, wenn man keinen Sport betreiben möchte. In Eckernförde gibt es ein wunderbar entspannendes Meerwasserwellenbad. Mit einem entspannten Wellness Day nehmen Sie wieder Energie auf, tragen etwas zum Stressabbau bei und erholen sich in angenehmer Atmosphäre. Ob man sich nun für nur einen Wellness Day oder für mehrere Tage Wellnessurlaub entscheidet, es ist auf alle Fälle ein Garant für Entspannung und Gesundheit pur.